15. Juli 2020

100 Kalorien sparen

Wer abnehmen will, muss weniger Kalorien zu sich nehmen, als er verbraucht. Nun kann man seinen Umsatz durch mehr Bewegung ankurbeln und man kann eben Diät halten. Oder man versucht es eben mit dem einen oder anderen Trick. Und hier gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten, jeweils 100 Kalorien zu sparen.

Spiegelei in Mineralwasser braten

Gerade Spiegeleier sind in einer Diät eine gute Mahlzeit, schließlich machen sie gut satt. Auch bei dieser leckeren Mahlzeit lassen sich übrigens Kalorien sparen, denn gebraten werden die Spiegeleier allzuoft in Fett. Diese Kalorien lassen sich sparen. Entweder man brät das Ei in zwei Esslöffel kohlensäurehaltigem Mineralwasser oder man legt sich eine gute Teflonpfanne für Eier zu, in der man ganz ohne Fett und ach Mineralwasser braten kann. Wer den Trick mit dem Mineralwasser ausprobiert, sollte das Wasser in der Pfanne erhitzen und dann das Ei hineinschlagen.

Schorle statt Saft

Apfelsaft hat mehr Kalorien als die gleiche Menge Softdrink. Fruchtsaft enthält eben auch viel Fruchtzucker. Wer Wasser dennoch nicht pur trinken will, sollte einfach eine Saftschorle mixen. Ein Teil Saft und ein Teil Wasser sind lecker und gesund, aber das ganze hat eben nur noch halb so viel Kalorien wie der Saft pur. Den gleichen Trick kann man auch abends beim Wein anwenden. Dann hat die Weinschorle entsprechend weniger Kalorien. Wie wär es auch mal mit Ingwerwasser?

Milch statt Sahne verwenden

Wer gerne Sahnesoßen isst, sollte einfach mal versuchen, die Hälfte der Sahne für die Soße durch Vollmilch zu ersetzen. 100 Gramm Sahne haben 289 Kalorien, 100 Gramm Milch mit 3,5 Prozent Fett nur 64 Kalorien.

Eis ohne Waffel essen

Wer sich im Sommer beim Italiener um die Ecke ein Eis auf die Hand kauft, sollte einfach sein Eis im Becker schlecken statt von der Waffel. Kontraproduktiv ist es natürlich, wenn man den Becher deswegen nimmt, weil man noch Sahne zum Eis möchte 🙂 Die sollte man dann doch eher weg lassen.

Ketchup statt Maynonnaise

Ketchup hat so einige Kalorien, der Zucker darin hat es halt in sich. Und so schlagen 100 Gramm Ketchup mit 110 Kalorien zu Buche. Aber das ist doch deutlich weniger als Mayonnaise, die vor allem viel Fett enthält. 100 Gramm Mayonnaise enthalten gleich 744 Kalorien. Da sollte man die Pommes dann doch lieber mit Ketchup als mit Mayo genießen.

Salzstangen statt Chips

Während 100 Gramm Chips 536 Kalorien enthalten sind es bei der gleichen Menge Salzstangen nur 347 Kalorien. Und statt dann 39 Gramm Fett zu sich zu nehmen, sind es bei den Salzstangen nur 1 Gramm Fett. Damit schlagen die Salzstangen als kalorienärmere Knabbervariante die Chips um Längen. Oder man nimmt sich gleich eine Salatgurke… Aber manchmal müssen es dann eben doch die Salzstangen sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*