10. Dezember 2019

Was genau ist Superfood

Was genau ist Superfood
Superfood - ein Schlagwort? Oder steckt mehr dahinter?

Superfood ist eigentlich nur ein Marketingbegriff. Es gibt verschiedene Definitionen von Superfood. Zum Einen sind da die Lebensmitteln, die einen besondere positive gesundheitliche Wirkung haben sollen, wie zum Beispiel die Heidelbeere. Diese ist reich an Anthocyanen. Und diese sollen das Wachstum krebsartiger Zellen im Dickdarm verlangsamen und diese Krebszellen sogar abtöten.

Zwar enthalten Heidelbeeren tatsächlichen diesen Stoff, aber ob dieser nicht nur wissenschaftlich so wirkt, sondern auch wenn man ihn tatsächlich isst, ist eben fraglich. Ähnliches gilt für den Kakao. Dieser hat einen hohen Gehalt an Flavonoid. Und dieser hohe Flavonoidgehalt soll dazu beitragen, den Blutdruck zu senken. Klingt gut, endlich kann man durch den Genuss von Schokolade etwas für seine Gesundheit tun. Allerdings müsste man ziemlich viel Schokolade essen, um wirklich seinen Blutdruck zu senken. Und damit würde man eben auch ziemlich viel Zucker und Fett, ebenfalls in Schokolade enthalten, konsumieren.

Superfoofd Goji Beeren

Ein schönes Beispiel für die Verbindung von Superfood und Marketing ist die Goji-Beere. Der Gemeine Bocksdorn, unter diesem Namen ist die Goji-Beere, ebenfalls bekannt, soll sehr nährstoffreich sein. Dazu liefert die Goji-Beere Vitamine und Mineralstoffe und eben große Mengen von enthaltenen Antioxidantien. Und diese sollen vor freien Radikalen Schützen. Daher wird die Goji-Beere gerne auch als natürliche Anti-Aging-Quelle vermarktet. Ist sie damit wirklich Superfood? Experten meinen hingegen, dass die Goji Beere zwar wirklich gesund sei, aber eben auf einer Stufe steht mit normalen Obst und Gemüse.

Superfood Chiasamen

Ähnliches gilt für Chiasamen aus Mexiko. Diese sind eine gute Quelle für mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Proteine. Ähnlich gesund sind aber auch Leinsamen.

Was ist nun Superfood?

Am Besten begreift man unter Superfood einfach besonders nährstoffreiche Lebensmittel, die als besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sind. Eine ähnliche Definition hat das europäische Informationszentrum für Lebensmittel. Dieses bezeichnet Lebensmittel, insbesondere Obst und Gemüse, die aufgrund ihres Nährstoffgehaltes einen höheren gesundheitlichen Nutzen als andere Nahrungsmittel haben, als Superfood.

Beispiele für heimisches Superfood sind zum Beispiel Radieschen, Leinsamen aber auch Karotten, Äpfel und Rote Beete.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Heimisches Superfood – Fit und Gesund

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*