20. September 2019

Einfach Kürbissuppe Rezept

Jede Menge Kürbis und andere Gemüse, dazu noch Kürbiskerne machen dieses Kürbissuppen-Rezept zu einer richtigen Leckerei. Einfach und schnell zubereitet ist diese Kürbissuppe dazu noch.

Einfaches Rezept für Kürbissuppe

Abgerundet wird das ganze mit einem leckeren Vollkornbrötchen und Petersilie sowie Kürbiskerne als Topping auf der Suppe.

Zutaten Kürbissuppe

  • 200 Gramm Hokkaidokürbis
  • ¼ Stange Lauch
  • Ein Esslöffel Olivenöl
  • Eine großzügige Prise Currypulver
  • 300 ml Gemüsebrühe (Instant, oder noch besser selbst gekochte)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zum Garnieren bzw. als Beilage

  • 2 Zweige glatte Petersilie
  • 2 Teelöffel Kürbiskerne
  • 1 Vollkornbrot

Zubereitung Kürbissuppe

Den Kürbis würfeln. Beim Hokkaidokürbis kann die Schale mit gekocht werden. Den Lauch putzen und in ringe schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und den Lauch darin anschwitzen. Zum Ende hin das Curry darüber stäuben und ebenfalls kurz andünsten lassen. Nun auch noch die Kürbiswürfel dazugeben. Schön wäre, wenn diese noch etwas Farbe bekommen und sich Röstaromen bilden können.

Dann das Gemüse mit warmer Brühe ablöschen und kurz aufkochen. Bei mittlerer Hitze sollte das Kürbis-Lauch nun etwa 15 Minuten köcheln.
Wenn der Kürbis weich genug ist, wird dieser zu Suppe püriert. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Serviert wird die Suppe mit gehackter Petersilie und den Kürbiskernen als Topping. Auch geröstete Haferflocken schmecken dazu sehr gut. Oder eben mit Vollkornbrötchen servieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*